gastronomiejobs.wien
gastronomiejobs.wien
Brutto Netto Rechner

Home slider

Kohei Kurosa über sein KURO Udon

Der mitten im 7. Wiener Szenebezirk ideal situierte Japaner lädt mit seinem modernen und gemütlichen Ambiente sowie hervorragenden Udon Nudeln zum Verweilen ein. Es ist das wahre japanische Volksgericht, auf das sich der Neo-Gastronom spezialisiert hat. Im Interview gibt der sympathische Chef Kohei Kurosa Einblicke in sein Leben, seine Anliegen und Ziele für sein Restaurant.

Erzählen Sie uns bitte etwas zu Ihrer Person. Wie kam es zur Gründung des KURO Udons?

Mit der Eröffnung dieses Restaurants habe ich mir einen Lebenstraum erfüllt. Meine Intention ist es, den Gästen die Vielfältigkeit der japanischen Küche näher zu bringen. Viele Europäer denken, dass sich Japaner nur von Sushi ernähren und dass dies sehr gesund sei. Allerdings ist das Gegenteil der Fall. Mir ist es ein Anliegen den Wienerinnen und Wienern die japanische Küche näher zu bringen. Denn wie auch in Österreich, wo es neben dem Schnitzel auch noch viele andere tolle Speisen gibt, bietet Japan nicht nur Sushi. Daher fokussieren wir uns im KURO Udon auf die wahre japanische Traditionsspeise und das sind Udon Nudeln.
Ursprünglich war ich für ein IT-Unternehmen in Japan, Warschau und auch kurze Zeit in Wien tätig. Obwohl ich also keinen Bezug zur Gastronomie habe, hat sie mich immer schon gereizt!

Was ist das Besondere an Ihrem Restaurant?

Wie der Name bereits verrät, liegt der Fokus des Restaurants auf Udon – eine beliebte und zugleich gesunde Nudelsorte. Mit KURO sind wir das einzige Lokal in Wien, das sich rein auf Udon Nudeln spezialisiert hat und wir sind stolz darauf! Wir begeistern mit japanischer Traditionsküche, allen voran mit der klassischen Udon Nudelsuppe, die in diversen Varianten angeboten wird. Sowohl die verschiedenen Nudelgerichte mit als auch ohne Suppe überzeugen mit köstlichem Geschmack. Der Teig für unsere Udon Nudeln wird übrigens jeden Tag frisch zubereitet um beste Qualität zu garantieren.

Auch unser Bar-Angebot kommt nicht zu kurz. Wir bieten zahlreiche Sorten an japanischen Reisweinen sowie Owa, ein belgisches Bier welches von Japanern gebraut wird. Wer es allerdings noch stärker mag, sollte unbedingt den – japanischen Wodka – Shochu probieren.

Beschreiben Sie uns bitte, in welche Arbeitsbereiche das Restaurant gegliedert istAus der Sicht eines interessierten Bewerbers, was kann der Betrieb als Arbeitsplatz bieten?

Das gesamte Team sieht sich als eine Einheit. Jeder hilft jedem – Teamgeist ist uns besonders wichtig. Alle stimmen sich ab, die Aufgaben sind gut verteilt und jeder hat eine Entwicklungschance. Zudem werden möglicherweise bald weitere Lokale geplant und konzipiert, dafür werden immer gute Leute gebraucht!

Für alle Mitarbeiter besteht die Möglichkeit, jeden Tag in den Pausen frische und traditionelle japanische Gerichte zu bestellen. Was die Mitarbeiter auch sehr gerne tun, da sie selbst vom Essen begeistert sind. Einmal im Monat haben wir ein Monatsmeeting mit einem gemeinsamen Essen, wo alles genau besprochen wird. Ein so genannter Jour Fixe, bei dem alle Mitarbeiter berichten sollen, was in ihrem Department ansteht, gut lief, was geändert werden sollte, etc. Jeder kann sich einbringen und mitwirken. Außerdem ist es mir wichtig, dass jeder Mitarbeiter den japanischen Lifestyle auf traditionelle Art und Weise kennenlernt -in Bezug auf Speisen und die japanische Kultur. Somit verstehen und kommunizieren sie auch den Gästen, was ich mit meinem Lokal bewirken möchte.

KURO Udon
Burggasse 18
1070 Wien
udon@kurojapan.com

Öffnungszeiten:
Mo – So: 12:00-22:30
Mi & Feiertag: geschlossen
Keine Reservierung möglich.

Fotocredit: (c) KURO Udon